Toyota
Auto Icon

Probefahrt

Testen Sie unsere Autos bei einer Fahrt

Standort Icon

Standorte

Entdecken Sie unsere Standorte

Telefon Icon

Notruf 0170 3475096

24-Stunden-Service

Neuer Toyota Aygo startet bei 9.950 Euro

Drei Ausstattungslinien und drei Editionsmodelle

  • Individuell, multimedial – und auf Wunsch mit Faltdach
  • Editionsmodelle setzen eigenständige Designakzente innen und außen
  • Erschwingliche Finanzierung mit attraktivem Versicherungsschutz

Variabel, vielfältig – und ein kleines bisschen verspielt: So startet am 19. Juli der neue Toyota Aygo. Mit markantem Front-X Design, drei Ausstattungslinien, drei Editionsmodellen und einer Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten hebt sich der neue Aygo von der Masse im großen Segment der Kleinwagen ab und zielt mit zahlreichen innovativen Ausstattungsoptionen nicht zuletzt auf jüngere Kunden.

Die Preise für die zweite Modellgeneration des beliebten City-Flitzers beginnen bei 9.950 Euro für den Dreitürer; der Fünftürer kostet 350 Euro Aufpreis. Angetrieben wird das jüngste Toyota Modell von einem 51 kW/69 PS starken 1,0-Liter-Benzinmotor.

Schon in der Grundausstattung Aygo x ist der neue Aygo unter anderem mit sechs Airbags, der elektronischen Stabilitätskontrolle VSC, einer Berganfahrhilfe, einem Reifendruckwarnsystem, einem höhenverstellbaren Lenkrad und einer Servolenkung ausgerüstet. Auch Bordcomputer und Isofix-Kindersitzbefestigungen hinten gehören zum Serienumfang. Für die Grundversion ist für 1.000 Euro Aufpreis das x-business Paket erhältlich, das eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie elektrische Fensterheber vorn und eine Klimaanlage umfasst. Diese Bestandteile gehören auch zur nächsthöheren Ausstattung x-play (ab 11.525 Euro), die zusätzlich ein Audiosystem mit, USB/AUX-Anschlüssen und Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Multifunktions-Lederlenkrad, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel und eine Höhenverstellung für den Fahrersitz enthält.

Noch multimedialer fährt der x-play touch als Dreitürer für 12.000 Euro vor; er verfügt zusätzlich über das Smartphone-kompatible Audiosystem x-touch mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen und Rückfahrkamera, sowie 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und Nebelscheinwerfer. Weitere nützliche und attraktive Extras wie ein Start-Stopp-System, ein schlüsselloses Zugangssystem mit Start-Stopp-Knopf oder ein Navigationssystem gibt es als Einzeloptionen oder in Paketen.

Auf dem Niveau x-play basieren auch die drei Editionsmodelle x-cite, x-clusiv und x-wave, die allesamt über das Multimedia-System x-touch und Nebelscheinwerfer verfügen und darüber hinaus eigenständige Akzente beim Außen- und Innendesign setzen. Der in Pop-Orange Mica Metallic lackierte x-cite (ab 12.950 Euro) erzeugt unter anderem mit schwarz glänzenden 15-Zoll-Leichtmetallfelgen im Doppelspeichendesign, dem schwarz lackierten Dach, ebenfalls schwarz lackierten Außenspiegel und Türgriffen sowie Polstern im Farbmix Hellgrau/Orange einen spannungsgeladenen Auftritt. Besonders hochwertig wirkt der ab 12.900 Euro erhältliche Aygo x-clusiv mit seiner schwarzen Mica Metallic Lackierung, schwarz polierten Felgen und silberfarbenen Designakzenten innen und außen. Eine Klimaautomatik und eine Abblendlichtautomatik sorgen hier zusätzlich für Komfort.

Offenen Fahrspaß verspricht der Aygo x-wave (ab 13.900 Euro) mit seinem elektrisch bedienbaren Faltdach, der zudem im Innenraum mit Teilledersitzen, Klavierlackelementen und einer in Wagenfarbe ausgeführten Armaturentafel ein besonders stilvolles Ambiente kreiert.

Und wer trotz der vielfältigen eigenständigen Modellversionen seinem Aygo play darüber hinaus noch weiter personalisieren möchte, kann dies mit Hilfe von mehreren Designpaketen für Karosserie und Innenraum nach Lust und Laune tun. So lassen sich die Farben für Frontgrill und die Einlagen im Heckstoßfänger variieren. Ein weiteres Paket enthält Dekore für Frontspoiler und Heckdiffusor sowie rote Seitenleisten. Auch für das Interieur stehen verschiedene Designpakete zur Auswahl. Allen gemeinsam ist: Die personalisierbaren Komponenten innen wie außen lassen sich problemlos und kostengünstig austauschen. Damit können Kunden ihrem Aygo auch nach Jahren immer wieder eine frische und individuelle Optik verleihen.

Aber auch in Bezug auf Versicherung und Finanzierung gibt es für den Aygo ein passendes Angebot. Das neue Go-Fun-Yourself-Angebot kombiniert für Fahrer ab 23 Jahren Versicherung und Finanzierung und macht den Aygo somit auch für junge Fahrer erschwinglich. Der Fahrer ist mit einer monatlichen Kfz-Versicherungsprämie für 9,90 Euro im leistungsstarken Tarif Komfort abgesichert. Die Selbstbeteiligung beträgt 500 Euro in der Vollkasko- und 150 Euro in der Teilkasko-Versicherung. Gekoppelt ist das Versicherungsangebot an die Finanzierung über die Toyota Kreditbank. So kann man in den Aygo x-play touch 1,0-l-VVT-i, mit 5-Gang, Schaltgetriebe, 5-Türer (12.350 Euro) bereits für eine monatliche Finanzierungsrate von 99,- € einsteigen.

* Die Go-Fun-Yourself-Kfz-Versicherung (Haftpflicht und Vollkasko): ein Angebot des Toyota Versicherungsdienst (Risikoträger Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe Ltd., Niederlassung Deutschland), 9,90 EUR monatliche Versicherungsprämie (Laufzeit 36 Monate), Versicherungsnehmer und jüngster Nutzer ab 23 Jahre, Tarif Komfort bei überweigend privater Nutzung, VK 500,00 EUR / TK 150,00 EUR, nur in Verbindung mit einem Go-Fun-yourself-Finanzierungsvertrag (Laufzeit 36 Monate) der Toyota Kreditbank GmbH.

** Das Go-Fun-Yourself-Finanzierungsangebot(1) für den AYGO x-Play touch 1,0-l-VVT-i mit 5-Gang-Schaltgetriebe, 5-Türer: Fahrzeugpreis 13.245,00 EUR, Anzahlung 4.292,73 EUR, einmalige Schlussrate: 5.928,00 EUR, Nettodarlehensbetrag: 8952,27 EUR, Gesamtbetrag 9.393,00 EUR, Vertragslaufzeit: 36 Monate, gebundener Sollzins: 1,97% effektiver Jahreszins: 1,99%, 35 mtl. Raten a 99,00 EUR.
(1) Ein Angebot der Toyota Kreditbank GmbH, Toyota-Allee 5, 50858 Köln. Gilt bei Anfrage und Genehmigung bis zum 30.09.2014

suchen